Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz Center for Science and Society
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Leibniz Center for Science and Society
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr. Anna Kosmützky

Professorin für Methodologie der Hochschul- und Wissenschaftsforschung

 

LCSS Leibniz Center for Science and Society

Lange Laube 32 (3. OG), 30159 Hannover

Email: anna.kosmuetzkylcss.uni-hannover.de

Telefon: +49 511 762 14545

Fax: +49 511 762 14520

Sprechstunden

Di 13-14 Uhr und nach Vereinbarung

Follow me on Academia.edu

Forschungsgebiete

 

  • Methodologie vergleichender Forschung, insb. International vergleichender Forschung
  • Methoden und Theorien der Hochschul- und Wissenschaftsforschung
  • Internationalisierung, Globalisierung und Transnationalisierung
  • Organisations- und Governanceforschung
  • International kollaborative Forschung

Lehre

Master Wissenschaft und Gesellschaft

  • Seminar: Institutionen und Akteure des Hochschul- und Wissenschaftssystems (Wintersemester)
  • Seminare: Projektstudium (Sommer- und Wintersemester)

 

Graduiertenschule Wissenschaft und Gesellschaft

  • Methodenwerkstatt: Anwendung fortgeschrittener Methoden der Hochschul- und Wissenschaftsforschung (Sommer- und Wintersemester)
  • Weitere Informationen finden sich im Stud.IP

 

 

Kurzvita

 

 

Seit 2018

 

 

Professorin (W3) für Methodologie der Hochschul- und Wissenschaftsforschung, Leibniz Universität Hannover, LCSS Leibniz Center for Science and Society

2017

Habilitation in Soziologie (habil.) Fachbereich Sozialwissenschaften, Universität Kassel (Habilitationsschrift: „Zustand, Herausforderungen und Perspektiven international vergleichender Sozialforschung - am Fall der Hochschulforschung)

2012-2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am International Centre for Higher Education Research (INCHER), Universität Kassel, verantwortlich für den Forschungsbereich “Wissenschaft im Wandel”

Feb 2017-
April 2017

Gastwissenschaftlerin an der Hebrew University Jerusalem, Department of Sociology and Anthropology.

Feb 2013-
Sept 2013

Gastwissenschaftlerin an der University of California, Berkeley, Center for Studies in Higher Education (CSHE)

2009-
2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Post-Doc) und Ko-Projektleiterin im Projekt “Change in Networks, Higher Education and Knowledge Societies” (CINHEKS), International Centre for Higher Education Research (INCHER), Universität Kassel

2010

Promotion in Soziologie (Dr. Phil.), Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld (Dissertation: „Von der organisierten Institution zur institutionalisierten Organisation. Eine Untersuchung von (Hochschul-)Leitbildern deutscher Universitäten“)

2006-
2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Assistentin der Dekanin für Studium und Lehre der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld

2003-
2006

Promotionsstipendiatin im DFG-Graduiertenkolleg “Auf dem Weg in die Wissensgesellschaft”, Institut für Wissenschafts- und Technikforschung (IWT), Universität Bielefeld

2002-
2003

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt “Internationale Sichtbarkeit der deutschen Maschinenbauforschung”, Institut für Wissenschafts- und Technikforschung (IWT), Universität Bielefeld

2002

Diplom in Soziologie (Dipl. Soz.), Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld, mit einer Spezialisierung in Wissenschafts- und Technikforschung und Nebenfach Psychologie

 

 

Publikationen

Zeitschriftenartikel (peer reviewed)

  • Kosmützky, A. (2018). International Team Research in Comparative Higher Education Shedding some light on its Social Side (accepted)
  • Kosmützky, A. (2018). Tracing the development of international branch campuses: from local founding waves to global diffusion? [Mehr hier]
  • Kosmützky, A. (2017). A Two-Sided Medal. On the Complexities of Collaborative and Comparative Team Research. Higher Education Quarterly. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A. (2016). Mission Statements and the Transformation of German Universities into Organizational Actors. Recherches Sociologiques & Anthropologiques, 46(3), 41-66. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Putty, R. (2016): Traversing Borders and Transcending Boundaries – A Systematic Review of the Literature on Transnational and Offshore, Cross-border and Borderless Higher Education. Journal of Studies in International Education, 20(1), 8-33. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A. (2015). In Defense of International Comparative Studies. On the Analytical and Explanatory Power of the Nation-State in International Comparative Higher Education Research. European Journal of Higher Education, 5(2), 354–370. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Krücken, G. (2015): Sameness and Difference. Analyzing Institutional and Organizational Specificities of Universities through Mission Statements. International Studies of Management & Organization, 45(2), 137–149. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., & Wöhlert, R. (2015). International vergleichende Forschung. Eine interdisziplinäre Metaanalyse disziplinärer Zugänge. SWS-Rundschau, 4, 279–307. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Krücken, G. (2014): Growth or Steady State? A Bibliometric Focus on International Comparative Higher Education Research. Higher Education, 67(4), 457-472. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Nokkala, T. (2014): Challenges and Trends in International Comparative Higher Education Research. Higher Education, 67(4), 369-380. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A. (2012): Between Mission and Market Position. Empirical Findings on Mission Statements of German Higher Education Institutions. In: Tertiary Education and Management, 18 (1), 57-77. [Mehr hier]

 

Herausgeberschaften

  • Kosmützky, A., Nokkala, T. (2019): Towards a Methodology Debate in Comparative Higher Education. Special Issue. Higher Education Quarterly, proposal accepted, in progress.
  • Kosmützky, A., Krücken, G., Rogge, J.C., Simon, D. (2017): Themenheft. Arbeitsmarkt Wissenschaft: Neue Karrierewege in Sicht? WSI-Mitteilungen, 3. [Mehr hier]
  • Nokkala, T., Kosmützky, A.,  (2014): Challenges and Trends in Comparative Higher Education. Special Issue. Higher Education 67, 4. [Mehr hier]
  • Krücken, G., Kosmützky, A., Torka, M. (2007): Towards a Multiversity? Universities between Global Trends and National Traditions. Bielefeld, transcript. [Mehr hier]

 

Buchbeiträge

  • Kosmützky, A. (2016): Precision and Rigor of International Comparative Studies in Higher Education. In J. Huisman & M. Tight (Eds.), Theory and Method in Higher Education. Bingley: Emerald, 199-221. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Ewen, A. (2016). Global, National and Local? Multilayered spatial ties of German Universities. In J. Välimaa & D. Hoffman (Eds.), Re-Becoming Universities. Higher Education Institutions in Networked Knowledge Societies. Dordrecht: Springer, 223-245. [Mehr hier] 
  • Kosmützky, A., Kretek, P. (2012): Forschung über Forschung an Hochschulen. Schnittstellen von Hochschul- und Wissenschaftsforschung am Beispiel von Governance- und Kooperationsforschung. In: Barbara Kehm, Harald Schomburg, Ulrich Teichler (Hrsg.): Differenzierung, Internationalisierung, Relevanzsteigerung – Hochschulen im Funktionswandel. Frankfurt/Main, Campus Verlag, 132-148. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Borggräfe, M. (2012): Zeitgenössische Hochschulreform und unternehmerischer Aktivitätsmodus. In: Uwe Wilkesmann, Christian J. Schmid (Hrsg.): Hochschule als Organisation. Wiesbaden, VS-Verlag: 69-86. [Mehr hier]
  • Krücken, G., Kosmützky, A., Torka, M. (2007): Towards a Multiversity? Universities between Global Trends and National Traditions. In: Georg Krücken, Anna Kosmützky, Mark Torka (eds.), Towards a Multiversity? Universities between Global Trends and National Traditions. Bielefeld: transcript-Verlag, 2007: 7 - 16. Bielefeld, transcript. [Mehr hier]

 

Non-Peer Reviewed Journals & Online Research Papers 

  • Autoren/innen-Kollektiv [J. Hamann, D. Kaldewey, N. Bieletzki, R. Bloch, T. Flink, M. Franzen, A. Graf, M. Hölscher, I. Huelsmann, A. Kosmützky, A.K. Krüger, A. Mayer, F. Meier, R. Müller, S. Priester, M. Reinhart, S. Rödder, C. Schneickert, K. Serrano Velarde] (2018): Aktuelle Herausforderungen der Wissenschafts- und Hochschulforschung: Eine kollektive Standortbestimmung. Soziologie, 47(2). [Mehr hier]
  • Kosmützky, A. (2017). Altmetrics & Co. und die Freiheit der Forschung. Kritische Ausgabe. Zeitschrift Für Germanistik & Literatur, 21(2), 7–11. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Krücken, G. (2015): Does an Increase in International Higher Education Research Correlate with More Comparative Analysis? International Higher Education, 79, 11-13. [Mehr hier] 
  • Kosmützky, A., Krücken, G. (2014): Macro-environmental Mapping of International Branch Campus Activities of Universities World-wide. Research and Occasional Paper Series (ROPS), Center for Studies in Higher Education (CSHE), University of California, Berkeley. [Mehr hier]

 

Forschungsberichte

  • Hertwig, A., Kosmützky, A. (2018): Internationale Forschungskollaboration: Literaturstudie zum Forschungsstand, disziplinären Beiträgen und thematischen und methodischen Zugangsweisen. INCHER Working Paper, im Erscheinen.
  • Bonny, C., Kosmützky, A. (2015): Internationale Mobilität von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern in Deutschland – zahlreiche Fakten, kein einheitliches Bild. Eine systematische Überblicksstudie der Berichts- und Datenlage. INCHER Working Paper, 4. [Mehr hier]
  • Projektgruppe Statistisches Bundesamt, DZHW, IfQ, HoF, INCHER-Kassel (2014). Indikatorenmodell für die Berichterstattung zum wissenschaftlichen Nachwuchs. Abschlussbericht des Projektes. Wiesbaden, Destatis. [Mehr hier]
  • Krollpfeifer, D., Kosmützky, A. (2012): International Branch Campuses (IBC). Literaturstudie. INCHER Working Paper. 1. INCHER-Kassel, Kassel. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Kretek, P. (2012): Forschung an Hochschulen. Literaturstudie, Studien zum deutschen Innovationssystem. Studie 17-2012, Berlin, EFI. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., (2005): Publikationsanalyse 2000-2004 der Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld. Bericht an die Evaluationskommission, Universität Bielefeld, 2005.
  • Kosmützky, A., Winterhager, M., Schwechheimer, H., Weingart, P. (2003): Sichtbarkeit Deutschlands in den international führenden Zeitschriften auf dem Gebiet des Maschinenbaus. Bericht an den Wissenschaftsrat und an das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Institut für Wissenschafts- und Technikforschung (IWT), Universität Bielefeld. [Mehr hier] 

 

Qualifikationsarbeiten

  • Kosmützky, A. (2017). Zustand, Herausforderungen und Perspektiven international vergleichender Sozialforschung – am Fall der Hochschulforschung. Habilitationsschrift, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Universität Kassel. [Mehr hier] 
  • Kosmützky, A. (2010): Von der organisierten Institution zur institutionalisierten Organisation Untersuchung der (Hochschul-)Leitbilder von Universitäten. Dissertation, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld. [Mehr hier] 
  • Kosmützky, A. (2002): Totenglocke im Elfenbeinturm? Eine Wissenssoziologische Untersuchung Privater Hochschulen in Deutschland aus Diskursanalytischer Perspektive. Diplomarbeit, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld. [Mehr hier] 

 

Buchbesprechungen

  • Kosmützky, A. (2018). Review of Bleiklie et al. (2017): Managing Universities: Policy and Organizational Change from a Western European Comparative Perspective. Comparative Education Review, 61(1), 151–154. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A. (2015). Rezension von Otto Hüther und Georg Krücken (2016): Hochschulen. Fragestellungen, Ergebnisse und Perspektiven der sozialwissenschaftlichen Hochschulforschung. Die Hochschule, (2), 167–170. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A. (2014): Von der Spitze zum Eisberg – eine konzeptionelle und empirische Analyse zur Selbstbeschreibung der Wissenschaft zwischen Autonomie und Praxis. Rezension von David Kaldeway (2013): Wahrheit und Nützlichkeit. Selbstbeschreibungen der Wissenschaft zwischen Autonomie und gesellschaftlicher Relevanz. Technikfolgenabschätzung – Theorie und Praxis (TATuP), 23, 3, 100-103. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A. (2012): Motive, Auswirkungen und erste Bilanzen zeitgenössischer Hochschulreformen – Persistenz und Wandel. Sammelrezension. Soziologische Revue, 35, 3, 285-293. [Mehr hier] 

Verschiedenes (Konferenzberichte, Blogbeiträge, Medienberichte etc.)

  • Teichler, U. (2018): Hochschulforschung – Was sonst? Ein Gesprächt mit Anna Kosmützky und Christiane Rittgerott. Waxmann Verlag, in Vorbereitung.
  • Kosmützky, A. (2016): Why is international comparative research so difficult (And how can these difficulties be approached)? Blog of the European Journal for Higher Education Research (EJHE). [Mehr hier]  
  • The Branch Campus Boom(s). Report on Inside Higher Ed (2015, March 16). [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Krücken, G. (2014): Continuity and Change, Exploration and Exploitation in Higher Education Research: Some Conceptual Ideas and First Bibliometric Evidence. Invited contribution to CHER newsletter Nr. 2, February 2014. [Mehr hier] 
  • Nur schöner Schein? Hochschulen und ihre Leitbilder. Interview Deutschlandradio, 5.9.2010. [Mehr hier]
  • Kosmützky, A., Torka, M. (2005): Towards a Multiversity? Universities between National Traditions and Global Trends in Higher Education. Conference Report. [Mehr hier]  

 

Projekte

Laufend

  • „MOOCs after the Goldrush: Welchen Einfluss haben offene digitale Lehrformate auf Anbieterstruktur und Geschäftsmodelle in der tertiären Bildung (MOOC AG)“, (10/2017–03/2019), Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Abgeschlossen

  • „Practice and Prerequisites of International Collaborative Research“, Anforschung, (02/2016–12/2017), INCHER-Kassel Innovationsfond
  • „Potential und Beschäftigungsbedingungen des wissenschaftlichen Nachwuchses“, (06/2015–03/2016), Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • „Indikatorenmodell für die Bildungsberichterstattung zum wissenschaftlichen Nachwuchs“, (10/2013– 09/2014), Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • „Institutioneller und Organisationaler Wandel von Deutschen Universitäten: Eine Organisationssoziologische Analyse auf der Basis von Organigrammen“, (01/2012–10/2012), Innovationsfond der Universität Kassel
  • „Forschung an deutschen Hochschulen und deren Bedeutung für den Innovationsstandort Deutschland“, (11/2010–04/2011), Expertenkommission für Forschung und Innovation (EFI)
  • „Change in Networks, Higher Education and Knowledge Societies“ (CINHEKS), (10/2009–12/2011), Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und European Science Foundation (ESF)

 Akademische Selbstverwaltung und Begutachtungen

  • seit 06/2018         Board Member "Higher Education Quarterly"
  • seit 04/2018         Geschäftsführende Leiterin des Leibniz Centers for Science
                               and Society (LCSS)
  • 03/2016-10/2016   Externe Begutachtung des Kompetenzzentrum Bibliometrie
                               (zusammen mit Guido Bünstorf und Fabian Hattke), im Auftrag des
                               Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)   
  • 11/2012-11/2014    Board Member of the Council for International Higher Education (CIHE)
                               of the Association for the Study of Higher Education (ASHE)
  • 06/2011                Initiator and Founding Member of the European Early Career Higher
                               Education Researchers-Network (ECHER)
  • 11/2007-05/2008    Mitglied der Jury des "Ulrich-Teichler-Preis für herausragende
                                Promotionen" und GFHF-Preises für Herausragende
                                Abschlussarbeiten im Bereich der Hochschulforschung"
  • 05/2006-05/2008    Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Hochschulforschung e.V.
                                (GFHF)
  • 05/2006-05/2008    Vorsitzende der Nachwuchses der Hochschulforscherinnen und
                                Hochschulforscher (HOFONA); Gründung von HOFONA (mit Kerstin
                               Janson und Uta Bielfeldt)